Diese Seite ist ein Auszug der Hersteller-Rundschau.   » Ihre Firma eintragen.

Edelstahltreppen im modernen Treppenbau

Für jeden Anspruch das passende Modell

Fast kein Haus kommt ohne sie aus: die Treppen. Dabei sind die Entwürfe und Ausfertigungen von Treppenplanern so vielfältig wie die Materialien. Holz-, Stein- oder Edelstahltreppen – da hat man die Qual der Wahl, aber für jeden Geschmack ist das passende dabei. Auch das Zusammenspiel dieser Materialien, die in Aussehen und Form nicht unterschiedlicher sein könnten, bieten im und ums Haus sehr interessante Kontraste.

Selbst bei den Formen der Treppen bleiben auch bei Edelstahltreppen nahezu keine Wünsche offen: Man kann eine lange Treppe zum Beispiel mit Hilfe eines Podestes unterteilen oder mit Wendeltreppen und Raumspartreppen auch auf engstem Raum einen "Aufstieg" ermöglichen.

Neben der Eigenschaft der Rostfreiheit sieht der Edelstahl auch sehr gut aus. Besonders für Treppengeländer und Brüstungen eignet er sich gut, da er nicht sonderlich pflegeintensiv ist. Nicht zuletzt auch deshalb werden immer häufiger Edelstahl-Treppen angefragt.