Diese Seite ist ein Auszug der Hersteller-Rundschau.   » Ihre Firma eintragen.

In vielen Portalen und Meldungen wie auch in Gesprächen im Bekanntenkreis fällt immer häufiger der Begriff Schweizer Kredit. Wenn man sich genauer darüber informiert wird man feststellen, dass diese Kreditform manchmal sehr widersprüchlich beschrieben wird. In der Tat ist es so, dass die Kreditgeber schon aus der Schweiz kommen. Allerdings können alle Interessenten sich von dieser Darlehensform verabschieden, die damit ein Haus oder ein Auto finanziert haben möchten. Der Schweizer Kredit hat den Status eines Kleinkredites, nicht mehr und nicht weniger.

Gründe für die Beantragung

Dieser Kredit ist dennoch sehr beliebt, weil er generell als Kredit ohne Schufa Auskunft und ohne Schufa Eintrag ausgelegt und besonders für deutsche Bürger zugeschnitten ist. Der häufigste Grund, solch einen Kredit aufzunehmen besteht dann auch bei entsprechend negativem Eintrag, der dazu führt, dass man in Deutschland kaum eine Chance auf eine Finanzierungsmöglichkeit erhält. Aber oftmals möchte man auch für dringende Anschaffungen im kleineren Rahmen einfach keinen Kredit eingetragen haben, weil eine Bau- oder Autofinanzierung geplant ist und sich dann ein bereits bestehender Kredit negativ auf die Bonität auswirken könnte. Die Beantragung des Schweizer Kredites ist natürlich online möglich.

Voraussetzungen für den Schweizer Kredit

Es liegt auf der Hand, dass auch die Schweizer Banken sich bei der Kreditvergabe absichern, auch wenn es sich um relativ geringe Beträge handelt. Dafür gibt es einige Bedingungen, die zu erfüllen sind. So sollte der Antragsteller als Arbeitnehmer, Beamter oder Zeitsoldat mindestens ein Jahr beim jetzigen Arbeitgeber beschäftigt sein, ein bestimmtes und vor allem pfändbares Einkommen besitzen und seinen Lohn auf ein Girokonto überwiesen bekommen, Volljährigkeit parallel vorausgesetzt.